• Fantasy

    Zimt & Ewig – Die vertauschten Welten der Victoria King 3

    Rezension Autor: Dagmar Bach Preis: 16,99 € Seitenanzahl: 400  Verlag: Fischer KJB Leseprobe: >> gibt es hier << Inhalt:  Stell dir vor, dein Leben gibt es doppelt … Vicky ist im siebten Himmel: Endlich wird sie fünfzehn, sie hat Sommerferien und ist schwer verliebt in Konstantin. Allerdings bleibt ihr kaum Zeit, ihr Glück zu genießen, denn pünktlich an ihrem Geburtstag taumelt sie wieder völlig unerwartet in eine neue Variante ihres Parallel-Lebens. Und diesmal scheint ihr Parallel-Ich einen ganz bestimmten Plan zu verfolgen – dessen Gelingen Vicky um jeden Preis verhindern muss! Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt, allerdings nicht nur in der Parallelwelt: Denn plötzlich taucht da auch noch…

  • Fantasy

    Soul Mates – Flüstern des Lichts

    Rezension  Autor: Bianca Iosivoni Preis: 14,00 € Seitenanzahl: 480  Verlag: Ravensburger Verlagswebsite:  >> gibt es hier << Es hatte unzählige Momente in meinem Leben gegeben, in denen ich mich verloren gefühlt hatte. Allein. Dieses Gefühl war mir so vertraut wie das Gesicht, das mir morgens aus dem Spiegel entgegensah. Doch jetzt spürte ich etwas anderes. Etwas, das so neu und ungewohnt war, dass ich es zunächst nicht zuordnen konnte. Ich fühlte mich nicht verloren, nicht fehl am Platz – sondern angekommen.  – S. 16f Inhalt:  Wer ist der attraktive Typ mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung, der Rayne abends auf der Straße vor einem Angreifer rettet? Wider Willen fühlt sich Rayne zu dem undurchschaubaren…

  • Blogtour

    Blogtour Tag 3: Die Oleanderfrauen

    Hallo Leute, ich begrüße euch heute zum dritten Tag der Herzensblogtour zum neuen Roman von Teresa Simon. Bevor wir uns auf den Weg zwischen die Seiten nach Hamburg machen können, müsst ihr natürlich erst einmal ein wenig mehr über das Buch erfahren: Was, wenn die Liebe alle Schranken durchbricht? Hamburg 1936. Die junge Sophie Terhoven, Tochter eines einflussreichen Kaffeebarons, genießt ihr komfortables Leben. Hannes Kröger, der Sohn der Köchin, ist ihr von Kindheit an Freund und Vertrauter. Irgendwann verändern sich ihre Gefühle füreinander, und plötzlich wird ihnen klar, dass sie sich ineinander verliebt haben. Doch Reich und Arm gehören nicht zusammen, und ein dunkles Geheimnis ihrer Eltern, von dem sie…

  • Kinderbuch

    Wir zwei sind Freunde fürs Leben

    Rezension Autoren: Michael Engler, Joëlle Tourlonias Preis: 12,90 € Seitenanzahl: 32 Altersempfehlung: ab 4 Jahren Verlag: Baumhaus Leseprobe: >> gibt es hier << Dieses wirklich wunderschön illustrierte Kinderbuch bietet viel Spaß beim Anschauen und Vorlesen! Inhalt: Hase und Igel sind die besten Freunde weit und breit. Ihre Freundschaft ist so innig, dass man den einen nur selten ohne den anderen trifft. Und so tief, dass sich alle Tiere im Wald und auf der Wiese auch so einen guten Freund wünschen. Einen Freund fürs Leben. Doch eines Tages möchte der Hase lieber mit dem Eichhörnchen spielen. Es kann so wunderbar weit springen und hat so schönes glattes Fell… Meine Meinung:  Die Geschichte…

  • Biographie,  Gegen das Vergessen

    Meine Nachmittage mit Eva – Über leben nach Auschwitz

    Gegen das Vergessen Rezension Autor: Bärbel Schäfer Preis: 19,99 € Seitenanzahl: 224 Verlag: Gütersloher Verlagshaus Blick ins Buch: >> hier entlang << »Ich sehe ihre Nummer am Unterarm und möchte weinen.« (Bärbel Schäfer) Inhalt:  Zwei Frauen, zwei Generationen, zwei Erfahrungswelten: Bärbel Schäfer und die 85-jährige Eva Szepesi. Eva trägt eine tätowierte Nummer auf dem Unterarm. Sie war erst elf Jahre alt, als sie allein vor den Nazis fliehen musste und schließlich nach Auschwitz gebracht wurde … Jeden Mittwoch besucht Bärbel Schäfer ihre Freundin, und die beiden sprechen über Gewalt, Schrecken und Angst, aber auch über Freundschaft, Toleranz, Geborgenheit und Respekt. Es geht in diesem Buch um eine der letzten Überlebenden eines…

  • Biographie,  Gegen das Vergessen,  Klassiker

    Das Tagebuch der Anne Frank

    Gegen das Vergessen  Quelle: Wikipediaartikel “Anne Frank” Viele von euch werden von Anne sicherlich schon einmal gehört haben. Das jüdische Mädchen, das nicht leben durfte… Das Mädchen, das der Welt vorenthalten wurde… Das Mädchen, dessen Geschichten nie die Welt erblicken durften… Anne wäre sicherlich eine große Schriftstellerin geworden… Anneliese Marie Frank wurde am 12.Juni 1929 in Frankfurt am Main als zweite Tochter von Otto und Edith Frank geboren. 1934 zog die Familie nach Amsterdam, in der Hoffnung den Anfeindungen der Deutschen zu entgehen. Als am 10.Mai 1940 die Niederlande angegriffen und besetzt wurde, war schnell klar, dass nun die gleiche Gefahr drohen würde, wie zuvor in Deutschland. Auch Anne und…

  • Blogtour

    Blogtour Tag 1: #Cabin10onTour

    #7aufeinenStreich Hey Leute, ich freue mich, euch zum ersten Tag der Blogtour rund um “The Woman in Cabin 10” begrüßen zu dürfen. Letztes Jahr hatten wir bereits das Vergnügen eine Tour zu “Im dunklen, dunklen Wald” von Ruth Ware auszurichten. Nun folgt das nächste Buch der Autorin. Im Rahmen dieser Blogtour möchte ich euch heute ganz in Ruhe und ohne viel Aufregung (also anders als beim Lesen) das Buch vorstellen: Wie kann eine Frau verschwinden, die es nie gegeben hat? Die Journalistin Lo Blacklock nimmt an der Jungfernfahrt eines exklusiven Luxuskreuzfahrtschiffs durch die norwegischen Fjorde teil. Ein wahr gewordener Traum. Doch in der ersten Nacht auf See erwacht sie von…

  • Leserunde

    Leserunden

    Hey Leute, ich mache immer mal wieder Leserunden unter Freunden.  Ab jetzt möchte ich diese hier öffentlich machen. Ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Ihr dürft natürlich auch gerne Bücher vorschlagen, die wir zusammen lesen sollen! :) http://buecherstoeberecke.blogspot.de/p/leserunden.html  Die erste Leserunde läuft schon ;) Ihr seid herzlich eingeladen uns zu begleiten :)