Schneefeuer

Schneefeuer

28. April 2019 0 Von Ronja

Rezension Werbung

Autor: Kyra Dittmann
Preis: 14,00 €
Seitenanzahl: 320
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Verlag: Coppenrath
Leseprobe: >> gibt es hier <<


Inhalt:

Im Land des ewigen Schnees steht das Ereignis des Jahres bevor: das große Pferderennen durch die Berge ins Tal des Frühlings. Ažleah, genannt Ash, träumt davon, mit ihrem Hengst Dalibor daran teilzunehmen. Doch nur die jungen Männer des Landes sind zugelassen, die sogenannten »Prinzen«. Ash gibt sich mit ihrer Rolle aber nicht zufrieden: Heimlich nimmt sie eine Stelle als Stallbursche auf einem der angesehensten Höfe an und schmuggelt sich auf die Liste der Reiter. Am Abend vor dem Rennen findet der legendäre Prinzenball statt und Ash begegnet auf dem Fest Kuba, dem Sohn des Hofeigentümers. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick … Doch Kuba ist der Favorit des Wettkampfes – und damit Ashs ärgster Konkurrent!


Meine Meinung:

Da ich bereits “Wild Horse Valley” (>> Rezension <<) von Kyra Dittmann sehr gerne las, wollte ich natürlich auch das nächste Buch von ihr haben.
Und ich liebe es genauso! *-*

Die Handlung ist spannend, die Geschichte entwickelt sich rasant! Es gibt eine unglaublich sympathische und intelligente Protagonistin und dazu noch Pferde… Äh… braucht ein gutes Buch mehr? *lach*
Natürlich ist da noch mehr.

Fangen wir einmal beim Schreibstil an. Der Einstieg ins Buch fiel mir recht leicht, da die Autorin wieder sehr detailliert und träumerisch ihre Worte spinnt. Dazu ist der Schreibstil dennoch locker, einfach und jugendlich angehaucht. Also wunderbar für die Altersklasse geeignet, die dieses Buch normalerweise ansprechen soll.

Besonders gefallen hat mir die Botschaft hinter der Geschichte. Kyra Dittmann vermittelt hier jungen Mädchen den Gedanken, dass Mädchen sich erstens nicht unterdrücken lassen sollten, zweitens genauso stark sein können wie Jungs und drittens alles erreichen können, wenn sie es unbedingt wollen und sich dafür anstrengen!
Für diese Botschaft hat sie Ash erschaffen. Das Mädchen möchte unbedingt am großen Pferderennen teilnehmen und gewinnen! Das ist Mädchen aber verboten, also startet Ash eine kleine geheime Rebellion, indem sie sich als Stallbursche ausgibt und so mitreiten kann.

Das Setting überrascht mit einer märchenhaften Umgebung und auch die Logik mit der diese Story aufgebaut wurde, plus die mit Tiefe entworfenen Figuren, zeugen von einem großen schriftstellerischen Talent der Autorin.

Nicht nur ein Buch für junge Mädchen, sondern für alle Liebhaber von Märchen und Pferden! Eine wirklich tolle Geschichte für zwischendurch, die einen zu 100% aus der Realität reißen kann.