Meja Meergrün hilft den Schildkrötenbabys

Meja Meergrün hilft den Schildkrötenbabys

4. Oktober 2020 0 Von Ronja

Rezension Werbung

Autor: Erik O. Lindström
Preis: 13,00 €
Seitenanzahl: 128
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Illustrator: Wiebke Rauers
Verlag: Coppenrath
Website: >> hier entlang <<

Band 6


Inhalt:

Schillernde Fische, zauberhafte Korallenriffs und niedliche Schildkrötenbabys, das ist das Reich der Südsee-Nixe Taluha. Doch ihre Unterwasserwelt ist bedroht: Immer mehr durchsichtiges Schwabbelschwapp durchzieht das türkisblaue Wasser, und wenn die kleinen Schildkrötenkinder davon fressen, werden sie sehr krank. Die Notfallstation der alten Meeresschildkröte Kaipo ist schon völlig überfüllt! Ob Meja Meergrün und ihr Seestern Lille den Südseebewohnern mit ihrer Magie helfen können? Der 6. Band mit einem neuen Abenteuer der beliebten kleinen Meernixe und einem tollen Unterwasserposter!


Meine Meinung:

Ich habe alle Bände rund um Meja Meergrün und ich liebe sie! Als ich das Cover des ersten Bandes sah, konnte ich noch nicht erahnen, was für eine wunderschöne Geschichte sich dahinter verbarg. Und schon gar nicht wie viele wundervolle Lesezeit mir auch die Folgebände bescheren würden.

Die Bilder erstrahlen wieder in prächtigen, bunten Farben und sind einfach wunderschön. Das Cover hat auch dieses Mal tolle Glitzerfolie mit eingearbeitet. Meja und die kleine Schildkröte lächeln einen vom Cover so schön an, dass man sofort in die Geschichte eintauchen möchte.

In dieser Geschichte hat Padson, Mejas Kümmerkröte, mal wieder alle Hände voll zu tun. Mejas Eltern sind mal wieder unterwegs und ihre Tochter kann wieder ein absoluter kleiner, vorlauter Wirbelwind sein.
Eines Tages bekommt sie eine geheimnisvolle Flaschenpost aus der Südsee!
Natürlich steht für das aufgeweckte Meermädchen fest, sofort aufzubrechen und den Bewohnern der Südsee zu helfen.

Man merkt in diesem inzwischen nun schon sechsten Band der Reihe, Meja wird doch etwas erwachsener, kümmert sich sofort um andere, wenn es ihnen schlecht geht und vergisst darüber doch auch mal frech zu sein.

Meja ist definitiv meine Lieblingskinderbuchreihe zur Zeit! Und auch meine kleine Cousine findet sie einfach wunderschön. Auch beim Babysitten haben sich die Bücher nun mehrfach bewährt. Kinder, besonders kleine Mädchen lieben diese Pippi Langstrumpf des Wassers einfach.

Ich würde immer empfehlen, mit dem ersten Band der Reihe zu starten, nicht weil man es muss, sondern weil sie einfach auch wunderschön sind. Um die Handlung zu verstehen, muss man es aber nicht zwingend. Es wird hier eigentlich alles gut erklärt, sodass man auch mit diesem Buch einzeln starten könnte. Wunderbar fürs Vor- und Erstlesen geeignet.