Soul Mates (2) – Ruf der Dunkelheit

Soul Mates (2) – Ruf der Dunkelheit

21. Juni 2018 0 Von Ronja
Rezension Werbung
 
 
Autor: Bianca Iosivoni
Preis: 14,00 €
Seitenanzahl: 416 
Altersempfehlung: junge Erwachsene
Verlag: Ravensburger
Verlagswebsite: https://www.ravensburger.de/produkte/jugendbuecher/fantasy-und-science-fiction/soul-mates-band-2-ruf-der-dunkelheit-58520/index.html

 

 

 

Band 2

„Alles fühlt sich falsch an“, gestand ich leise und lehnte meine Stirn an seine „ Jeder Gedanke, jede Entscheidung, jedes Gefühl. Alles, was ich sage und tue.“ Ich legte meine Hände an sein Gesicht und sah ihm in die Augen. „Nur du nicht. Du bist das Einzige, was sich richtig anfühlt.“
– Seite 213

Ich fand ja Band 1 schon toll! Band 2 konnte mich nun aber noch mehr packen, fesseln und in ein absolutes Gefühlschaos verwickeln!

Bianca Iosivonis Schreibstil ist wundervoll! Sie hat mich auch in diesem Buch großartig unterhalten! Besonders das Ende hat mich zerstört… dann hat sie mich in die Arme genommen und die Tränen getrocknet… nur um mir dann nochmal das Herz zu brechen.

Klingt komisch, aber:
Es ist so toll!!!!!!!
Einmal mit dem Lesen angefangen, ist es wirklich schwer wieder aufzuhören. Die Seiten scheinen einen förmlich in sich hinein zu saugen.
Die Geschichte geht einige Wochen später weiter als Band 1 endet.
Rayne hat diese Zeit bei Lauren verbracht und kann ihre Kräfte nun besser beherrschen. Auf welcher Seite sie steht, hat sie allerdings noch nicht entschieden.
Colt taucht natürlich auch bald wieder auf… aber mehr will ich dazu eigentlich gar nicht verraten… Ach so eins noch: Der gehört mir! *grins*
Der Spannungslevel ist schon zu Beginn sehr hoch angesetzt und dennoch schafft es die Autorin mühelos diesen auch noch weiter zu steigern!
Dies ist nicht zuletzt den großartigen Charakteren zuzuschreiben. So komplex… so tiefgründig… und das betrifft auch die Nebenfiguren!
Ich habe selten ein Buch in den Händen, in dem wirklich alle Charaktere greifbar sind.
Ein wirklich unglaublicher Abschluss dieser Dilogie, die euch hoffentlich genauso gut gefällt wie mir.
Bianca Iosivoni ist ja immer noch trotz ihrer guten Bücher eher ein Geheimtipp…!