Sinn und Sinnlichkeit

Sinn und Sinnlichkeit

8. Juni 2019 0 Von Ronja

Rezension Werbung

Autor: Jane Austen
Illustrator: Marjolein Bastin
Preis: 30,00 €
Seitenanzahl: 320
Verlag: Coppenrath
Website: >> hier lang <<

Schmuckausgabe mit 10 aufwendig gestalteten Extras


Inhalt:

Die Schwestern Elinor und Marianne Dashwood verleben eine sorglose und glückliche Kindheit. Sie endet jäh, als der Vater stirbt; plötzlich ist die Familie mittellos und muss sogar ihr Zuhause verlassen. Nun können die beiden jungen Damen nur noch auf eine gute Heirat hoffen. Doch als sie kurz darauf im Cottage eines entfernten Verwandten unterkommen, verliebt sich die temperamentvolle Marianne viel zu schnell. Währenddessen sieht die kluge Elinor ihre Chancen auf eine glückliche Ehe schwinden, als sie herausfindet, dass der Mann ihrer Wahl bereits verlobt ist. Dies ist die Geschichte zweier Schwestern, die trotz der engen gesellschaftlichen Grenzen im England des frühen 19. Jahrhunderts für ihr Glück kämpfen. Der beliebte Klassiker von Jane Austen in einer einzigartigen Schmuckausgabe. Wundervolle Illustrationen von Marjolein Bastin und liebevoll gestaltete Extras wie Briefe, ein Londoner Stadtplan von 1802 oder ein Stammbaum lassen uns eintauchen in die Welt der Dashwood-Schwestern. Ein Muss für alle Austen-Fans und die, die es werden wollen!


Meine Meinung:

Da ich bereits ,,Stolz und Vorurteil” in der wunderschönen Schmuckausgabe von Marjolein Bastin besaß, wusste ich schon im Vorfeld, dass ich mich hier auf ein besonders schönes Lesevergnügen einlassen würde.

Auf den Inhalt des Buches möchte ich nicht besonders groß eingehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, entweder mag man Klassiker oder man mag sie eben nicht. Ich gehöre zur Fraktion, die diese eben nicht nur wegen der Schule oder hier wegen der schönen Aufmachung besitzen wollen. Ich lese sie auch leidenschaftlich gerne. Es hat schon einen Sinn, wieso sich eben diese Geschichten so lange Zeit auf dem Buchmarkt behaupten können und konnten.

Diese Ausgabe ist wirklich eine Bereicherung für jedes Regal!
Das Buch ist schon von außen einfach unglaublich schön anzusehen. Der Einband ist unheimlich stabil und besitzt ein wunderschönes Rosarot.
Die Blumen auf dem Cover sind einfach wunderschön, genau wie die restlichen Illustrationen. Vorherrschend sind im ganzen Buch, wie auch schon bei ,,Stolz und Vorurteil” diese wunderbaren Blumenmotive. Wunderbar gezeichnet passen sich die Blüten wunderbar in den Text und die Geschichte ein.

Eine große Besonderheit dieser Schmuckausgabe sind natürlich die zehn auf die Geschichte zugeschnittenen Extras. So findet man hier beim Lesen urplötzlich einen Brief zwischen den Seiten oder den Stammbaum der Familie Dashwood. Ein Stadtplan von London um 1802 darf natürlich auch nicht fehlen. All diese liebevoll gestalteten Extras und noch mehr finden wir als Leser nach und nach zwischen den Seiten. Und genau die sind es auch, die dieses Lesen einfach zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Meiner Meinung nach ein Muss für jedes Buchregal. Denn sicherlich finden hierdurch auch weniger interessierte Leser Zugang zu Klassikern.
Die Schmuckausgaben des Coppenrath Verlags sind einfach zu schön, um zu widerstehen.